zwischendrin - der Rundbrief von zwischenraum

zwischendrin ist der Rundbrief von zwischenraum und erscheint unregelmäßig. Wenn Du informiert werden willst, dass ein neues zwischendrin online ist, kannst Du Dich in unseren Info-Mail-Verteiler aufnehmen lassen. Schreibe hierfür eine Mail an tom(at)zwischenraum.net

Der Zwischendrin Rundbrief und weitere Flyer stehen hier als PDF-Dokumente zum Herunterladen bereit:

zwischendrin 2016

»versöhnung«

Jesus versöhnt – wahrscheinlich fallen den meisten sofort ein paar Ereignisse aus dem Leben Jesu dazu ein: Jesus erzählt Geschichten von der Versöhnung, wie die vom verlorenen Sohn. Jesus versöhnt die ungleichen Schwestern Maria und Martha. Jesus bringt den korrupten Zachäus dazu, den Ausgleich mit denen zu suchen, die er betrogen hat. Und immer wieder lädt Jesus Leute an seinen Tisch ein, die schon gar nicht mehr damit gerechnet haben, dass Gott oder sonst jemand sich noch für sie interessiert.

zwischendrin 2015

»veränderung«

„neues Update verfügbar“
… eine Nachricht, mit der wir ständig umgehen müssen. Veränderungen in allen Lebensbereichen und in immer schnellerer Taktung prägen unsere globale Lebenswirklichkeit. Auch Kirchen und Gemeinden stehen vor veränderten Situationen. Alte und falsche Autoritäten sind in Frage gestellt, neue Themen drängen nach neuen Antworten, Regeln, moralische Bewertungen und Glaubens-richtlinien sind in Bewegung. Homosexualität als Sünde, die Idee ihrer Veränderbarkeit, die Ablehnung von Transsexualität waren für viele Christen ein fester Bestandteil bibeltreuer Lehre. Auch das scheint sich zunehmend aufzulösen. Dieses Heft möchte Aspekte zu diesen Themen aufzeigen und Mut machen, sich auf den Weg zu begeben, mit den Veränderungen umzugehen. „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ 
zwischendrin 2015 herunterladen

zwischendrin 2016 auf issuu

zwischendrin 2011

»...da wird auch dein Herz sein«

Dieses Heft will Ihnen den Reichtum unserer Erfahrungen zeigen, wie wir die uns von vielen Menschen in Kirchen und Gemeinden vermittelte Armut unserer Einzigartigkeit als homosexuelle Menschen als Basis für die Fülle in Christus entdeckt haben. Deshalb können wir gar nicht anders, als auf den hinweisen, der Fundament, Sinn und Ziel unseres Lebens – auch und gerade als homosexuelle Christ_innen – ist:
Jesus Christus!
zwischendrin 2011 herunterladen

zwischendrin Flyer für Gemeinden

Impulse zum Thema Christsein und Homosexualität

Das Thema Homosexualität stößt in Gemeinden häufig zunächst auf große Hilflosigkeit, Angst und Abwehr. Nicht selten sind die Gemeinden um Lösungen verlegen, die sowohl homosexuellen Menschen wie auch der biblischen Botschaft gerecht werden. Dieser Flyer zeigt die Perspektiven heterosexueller und homo-sexueller Christ*innen auf und erzählt von ihren Erfahrungen in Gemeinden.
zwischendrin flyer für Gemeinden herunterladen

zwischendrin Flyer zum CSD

»fromm aber nicht hetero«

Was ist zwischenraum? Was glauben die Menschen dort? Warum tun sich Gemeinden mit dem Thema Homosexualität schwer? Was sagt Jesus eigentlich dazu? Diese und mehr Fragen beantwortet der Flyer in einem Überblick.
zwischendrin flyer zum CSD herunterladen