Filme und Videos

 

Keine Meisterwerke, aber dennoch lohnenswerte Kurzfilme gibt es unter dem Motto: It gets better! In allen geht um den Konflikt zwischen Homosexualität und christlichem Glauben.

 

Poster: Prayers for Bobby

In einer ganz anderen Liga spielt der Film Prayers for Bobby: „Mary Griffith, eine streng religiöse Mutter in den USA Anfang der 80er, kann sich mit der Homosexualität ihres Sohnes nicht abfinden und tut alles, um ihren Sohn von seiner ’Krankheit’ zu ’heilen’. Sie ist der festen Überzeugung, Bobbys Schwulsein ist eine Sünde. In Hoffnung auf die Anerkennung seiner Mutter tut Bobby alles, was sie von ihm verlangt... als er jedoch merkt, dass er sich nicht ändern kann, machen die Zurückweisungen und der Liebesentzug seiner Mutter ihn zunehmend depressiv und führen letzten Endes zu seinem Suizid. Mary macht sich auf die schmerzhafte Suche nach dem ’Warum’? und beginnt, ihren Glauben in Frage zu stellen.“

 

Ob Henry Gamble´s Birthday Party von Stephen Cone auch so berührt, wird man sehen. In seinem Film geht es ums Schwulsein in einer christlichen Familie. Henry Gamble´s Birthday Party erscheint jetzt im Mai 2016 als „Video On Demand“ und auf DVD. 

 

 

 

 

In dem ARD-Drama Aus der Haut: Wenn nur die anderen nicht wären geht es um Milans Suche nach seiner Identität. Er ist schwul. Die Begegnung mit dem älteren Fotografen Harro gibt ihm die Kraft, es seinen Eltern zu sagen. Denen fällt es wie Schuppen von den Augen, aber sie reagieren völlig anders, als Milan es erwartet – nämlich positiv: „Milan ist schwul und endlich normal!“, sagt der Vater. Doch dann beginnen die Schwierigkeiten, denn nicht alle sehen dies so. Verfügbar bis 09.06.2016
www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/sendung/aus-der-haut-100.html

Weil ich ein Mädchen bin:
www.cineclub.de/filmarchiv/2000/weil-ich-ein-maedchen-bin.html

 

 

Podcasts

 

Katrin liebt Jesus und eine Frau
Hossa Talk mit Jay und Gofi

Die schwule Frage – die Bibel die Christen und das Homosexuelle
Worthaus-Vortrag von S. Zimmer