Skip to main content

"Er gibt den Müden Kraft, den Kraftlosen verleiht er große Stärke." (Jes 40,29)

Seminarwochenende für christliche Trans*, Inter*, Bisexuelle, Lesben und Schwule

Zuletzt hat uns Corona besonders gefordert. Aber auch sonst kommen viele von uns, speziell in helfenden Positionen, sei es haupt- oder ehrenamtlich, immer wieder an ihre Grenzen.

Wir wollen uns unseren Umgang damit anschauen:

  • Was fordert mich heraus?
  • Wie reagiere ich darauf?
  • Kann ich „Nein“ sagen ohne Schuldgefühle?
  • Welche alternativen Möglichkeiten kann ich entdecken, um meine Handlungsfähigkeit in Krisen und schwierigen Situationen zu vergrößern?
  • Wo stoße ich auf strukturelle Barrieren, die ich nur gemeinsam mit Anderen überwinden kann?

Und wie kann der Gott der Unterdrückten und Ausgegrenzten uns heute Orientierung sein im Tun der Befreiung, individuell und gesellschaftlich?

An diesem Wochenende können wir uns von Ansprüchen lösen, die uns überfordern. Neuer Kontakt zu uns selbst, zu Anderen und zu Gott kann entstehen und wir können uns neu mit unserem Mut und unserer Kraft verbinden.

Methoden:

  • Austausch in Kleingruppen und im Plenum
  • Kurze inhaltliche Impulse
  • Elemente aus Traumapädagogik, Gestalt- und Körperarbeit
  • Aufstellungen

Datum

Freitag, 22.10.2021 ab 18 Uhr bis Sonntag, 24.10.2021, ca. 13 Uhr

Ort

Wilhelm-Kempf-Haus - 65207 Wiesbaden Naurod

Ablauf

Zwischen den insgesamt fünf Seminareinheiten gibt es am Samstag eine ausgedehnte Mittagspause sowie an den Abenden Zeit für ein gemütliches Beisammensein.

Weitere Infos zum Seminar

tom(at)zwischenraum.net

Veranstalterin

Oase. Seelsorge und Therapie bei Zwischenraum

Leitung

Christian Wagner bietet in Berlin Gestalt- und Traumatherapie in eigener Praxis an.
Tom Fricke ist Mitglied des Zwischenraum-Vorstands und Co-Leiter des Berliner Zwischenraum-Hauskreises.

Kosten

Die Kosten für Programm, Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer pro Person betragen: 

  • im Einzelzimmer: 390 EUR / 430 CHF
  • Im Doppelzimmer: 350 EUR/ 385 CHF
  • Ermäßigung 25 EUR / 30 CHF
  • Weitere Ermäßigung auf Anfrage möglich
  • Freiwilliger Solidarbeitrag zur Finanzierung der ermäßigten Plätze 25 EUR / 30 CHF

Anmeldeschluss

18. August 2021

 

»»» Hier geht's zur Anmeldung